Skip to main content

We have a tailored site for international audiences

Branchen

Digitale Identitäten beim On- und Offboarding von Mitarbeitern

Digitalisieren und rationalisieren Sie Ihre Verwaltungsprozesse der Mitarbeiter. Möglich wird das durch eine integrierte Identitätsüberprüfung beim Onboarding, elektronische Unterschriften für Verträge, aber auch Vertraulichkeitsvereinbarungen. Und das während des gesamten Mitarbeiterlebenszyklus.

Vorteile

  • Überprüfung der Identität

    Wir unterstützen mehr als 30 eIDs, Technologien zum Scannen von Dokumenten und weitere Attribute.

  • Elektronische Unterschrift

    Sichern Sie Arbeitsverträge und Genehmigungen mittels verifizierter elektronischer Unterschriften.

  • Aufbewahrung von Dokumenten

    Bewahren Sie unterschriebene Arbeitsverträge und andere Vereinbarungen geschützt auf.

Digitalisierung von Unterlagen im Personalwesen

Sie haben die Bewerbung von Kandidaten und deren Beurteilung bereits digitalisiert? Dann sollten Sie jetzt auch die Vertragsunterzeichnung digitalisieren.

Der Einstellungs- und Onboarding-Prozess neuer Mitarbeiter ist entscheidend für einen positiven ersten Eindruck. Ein optimierter Prozess zur Unterzeichnung von Mitarbeiterverträgen und für das Onboarding verbessert die Wahrnehmung des Unternehmens erheblich.

Für einige Unternehmen ist der Prozess zur Identifizierung eines Mitarbeiters umständlich, da mehrere Identitätsprüfungen und manuelle Verifizierungsprozesse erforderlich sind. Mit Hilfe unserer Lösungen können wir die Identität überprüfen, sodass Sie sicher sein können, dass ein Mitarbeiter derjenige ist, der er vorgibt zu sein, seine Adresse korrekt ist und vieles mehr – und das grenzüberschreitend!

Das digitale Offboarding von Mitarbeitern ist zudem mit einer Reihe von Vorteilen verbunden. Der Prozess wird rationalisiert und gewährleistet einen reibungslosen Übergang. Wenn der Lebenszyklus eines Mitarbeiters digitalisiert ist, erhalten Sie auch die Kontrolle darüber, wer Zugang zu sensiblen Dokumenten wie z. B. Arbeitsverträgen hat. Dies bedeutet eine weitere Unterstützung bei der Einhaltung des Datenschutzes (DSGVO).

Für Unternehmen, die Software und Lösungen im Personalwesen (HR) anbieten, besteht die Möglichkeit einer Integration der Signicat Plattform in bestehende Lösungen.

Rationalisieren Sie die Vertragsunterzeichnung und verifizieren Sie die Identitäten Ihrer Mitarbeiter - digital!

  • Der Mitarbeiter wird gebeten, sich zu Beginn der Beschäftigung zu identifizieren. Sie erfassen die korrekten persönlichen Daten automatisch über den Scan eines digitalen Ausweisdokuments (z. B. Reisepass oder Führerschein) oder durch die Verwendung einer elektronischen Identität wie dem neuen Personalausweis (nPA), yes® oder Verimi.

Wertvolle Ergebnisse erzielen!

Sparen Sie Zeit - Passkopien, Formulare ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben... Das „Offline”-Onboarding kann leicht 24 Stunden dauern. Wenn Sie diesen Prozess digitalisieren, sind Sie in 10 Minuten fertig. Neben der Zeit sparen Sie auch eine Menge Kosten, denn die Mitarbeiter der Personalabteilung haben nun mehr Zeit für andere Dinge.

Höhere Konversionsrate - Insbesondere auf dem Markt für flexible Arbeitsverhältnisse ist es wichtig, dass die Kandidaten während des Onboarding-Prozesses nicht abspringen. Ein digitaler Prozess erhöht die Konvertierung neuer Mitarbeiter, sodass flexible Arbeitskräfte früher Ihre Arbeit aufnehmen können.

Geringere Fehlerquote - Menschliche Fehler können sowohl für den Arbeitnehmer als auch für den Arbeitgeber negative Folgen haben. Automatisieren Sie das Onboarding und sorgen Sie dafür, dass alles in einem Rutsch erledigt wird.

Einhaltung der DSGVO - Lassen Sie keine Papiere mit persönlichen Informationen herumliegen. Schirmen Sie datenschutzsensible Daten wie zum Beispiel Passkopien, die nicht für den Abschluss Ihres Prozesses benötigt werden, automatisch ab. Sorgen Sie für eine sichere Verarbeitung von Verträgen und Dokumenten in Übereinstimmung mit der DSGVO.